Vor fast genau einem Jahr, an der Gründungsversammlung des Vereins PopUp Dietlimoos, wurde mir klar, dass hier etwas wirklich Gutes am Entstehen war! Es war die mühsame Zeit Anfang Winter, alles fand nur noch online statt, auch ebendieses Treffen, und plötzlich waren da diese neuen Ideen und eine Gruppe begeisterter Leute, welche etwas Neues ins Leben rufen wollten. Endlich ein Treffpunkt in unserem Quartier, seit 10 Jahren haben wir darauf gewartet. Und jetzt ging es in hohem Tempo plötzlich vorwärts.

Als Shopmanagerin bin ich im Mai gestartet. Es war ein sonniger Frühlingstag, unterstützt wurde ich im bestens ausgestatteten Wagen von meiner Familie und für das Mittagsmenü sorgte Sultan aus dem Grütpark. Mein wichtigster Partner war an diesem Tag jedoch das warme Wetter! Viele bekannte und neue Gesichter strömten zum Zirkuswagen und genossen das Angebot und das gemütliche Zusammensein bis in die frühen Abendstunden. Auch wenn es ein intensiver Arbeitstag war, die vielen Begegnungen und die fröhlichen Gesichter waren definitiv ein Highlight und ermöglichten mir den perfekten Start in die Saison.

Der Halloweenabend Ende Oktober war dann der krönende Abschluss meiner persönlichen Shopmanagersaison. Das OK setzte den PopUp Platz grossartig gruselig und doch einladend in Szene. Die Gäste strömten aus dem ganzen Quartier herbei, und ob verkleidet oder nicht, alle freuten sich auf das schaurige Treiben und gemütliches Zusammensein bei dem milden Herbstwetter. Die Arbeit am Buffet war zwar auch an diesem Abend streng, wir wurden jedoch mit der guten Stimmung mehr als entschädigt. Am Schluss waren wir komplett ausgeschossen, alles war weg, die Suppe, Würste, Süssigkeiten für die Kinder und Gebäck für die grossen, sogar der letzte Kasten Bier war leer. Was für ein Saisonende!

Dazwischen lagen, über den Sommer hinweg verteilt, verschiedene Barabende und Kafi-Einsätze, dazu das packende EM-Public-Viewing. Und immer gab es spannende Begegnungen mit interessanten Leuten aus der Umgebung.

So fand ich also zu meinem neuen Gastro-Hobby, welches mir sehr viel Freude bereitet! Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Saison im PopUp und wieder auf viele Begegnungen mit neuen und altbekannten Gesichtern.

Mein Name ist Barbara Nötzli Zbinden, ich bin eigentlich Stadtzürcherin, wohne jetzt aber seit zehn Jahren mit meinem Mann und den beiden Kindern im schönen Dietlimoos in Adliswil.