Dieses Projekt wurde vom Verein PopUp Dietlimoos initiiert und wird von ebendiesem unterstützt, zusammen mit ReGeneration Permaculture unterstützt.

Die Permakulturgärten beim PopUp Dietlimoos sollen den Bewohnern des Quartiers einen Gemeinschaftsraum im Freien, Lernmöglichkeiten sowie frische Produkte während der gesamten Saison bieten.

Die Gärten sind mit „Schlüssellochbeeten“ angelegt, die auf Patenschaftsbasis für Privatpersonen, Familien, Firmen oder Schulen zur Verfügung stehen. Die Patenschaft beinhaltet eine eigene Pflanzfläche sowie eine professionelle Anleitung und Betreuung während der gesamten Gartensaison.

Eine Beetpatenschaft für 2022 kostet CHF 70.00 – damit bist Du auch automatisch Mitglied unseres PopUp-Vereins – kontaktiere uns, um mehr zu erfahren.

Der Garten wird durch Freiwillige gepflegt. Es finden regelmässig Arbeitstage und „Permablitz“-Tage statt, damit die Gärten gut unterhalten werden. Ein/e Mitarbeiter/in von ReGeneration Permaculture begleitet die Arbeiten und kümmert sich um die generelle Instandhaltung des Geländes.

Auf der Anlage finden regelmässig Workshops zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Gartenbau und Permakultur statt.

Während den Kursen ist das PopUp Kafi je nach Möglichkeit geöffnet und bietet nebst Getränken je nach Kapazitäten auch leckeres Essen und hausgemachte Backwaren an. Ein Teil der Ernte aus den Gärten findet sich auch auf der Speisekarte des Kafis wieder.

Weitere Infos zur Permakultur im Dietlimoos findest Du hier!

Foto-Galerie